icon_denken

Denkstrategien und Kommunikation
(nicht nur) für Manager

Themenschwerpunkt Denkstrategien

 

 

Workshops/Seminare:

arrow_blue Gehirngerechte Arbeitsgestaltung D1

„Ein Workshop für alle, die sich interessieren, wie ihre grauen Zellen arbeiten.“
Inhalte:
  • Netzwerk im Kopf – unser Gehirn
  • Modell der Informationsverarbeitung
    • Wahrnehmung
    • Merkfähigkeit
    • Erinnerungsvermögen
  • Kein Denken ohne Emotionen
  • Gehirn-gerechte Arbeits-/Lernbedingungen

 

Ziel:

Effizienter Gehirngebrauch.

Zeitaufwand für Sie: ein halber Tag

arrow_blue Mind Managing - Karten im Kopf D2

Inhalte:
  • Neurobiologie des vernetzten Denkens
  • Assoziationsübungen zur Demonstration der Individualität
  • Grundlagen des Mind Map
    • Wie?
    • Wofür?
    • Warum?
    • Praktische Entwicklung im Plenum
  • Einführung des Mindmanagers am Computer
  • Vorgehensweise und Methodik am Mindmanager
  • Praxisbeispiel

 

Ziel:

Gelungenes Projektmanagement durch vernetztes Denken

Zeitaufwand für Sie: ein Tag


arrow_blue Merktechniken für Beruf und Alltag D3

„Optimieren Sie Ihr Gedächtnis“
Inhalte:
  • Bewährte Assoziationssysteme für Zahlen, Namen, Bilder und Reihenfolgen
  • Verknüpfen durch:
    • Visualisierung
    • Geschichten
    • Orte
    • Kennwörter
    • Schlüsselwörter
    • Codes/Mastercodes
    • etc.

 

Ziel:

Merkfähigkeit steigern – Lernen fördern.

Zeitaufwand für Sie: ein Tag


arrow_blue Effiziente Kommunikation - Grundlagen K1

Inhalte:
  • Wie Kommunikation fehlschlagen kann.
  • Arten der Kommunikation
  • Die Anatomie einer Nachricht
  • Übungsbeispiel-1 „Was ich mit meiner Botschaft vermitteln möchte!“
  • Vielschichtiges Hören
  • Übungsbeispiel-2 „Was ich aus deiner Botschaft heraushören kann!“
  • Grundregeln effektiver Kommunikation
  • Übungsbeispiel-3 "Paraphrasieren“

 

Ziel:

Optimierung der innerbetrieblichen und zwischenmenschlichen Kommunikationskultur


Zeitaufwand für Sie: ein Tag


arrow_blue Effiziente Kommunikation - Vertiefer K2

Inhalte:
  • Innerbetriebliche Kommunikationsstrukturen (Theorie + Übung)
  • Übungsbeispiel: Textanalyse
  • Kommunikationspsychologisches Modell
  • Die beiden Kardinalfragen der Kommunikation
  • Das innere und äußere Team (Theorie + Übung)
  • Regeln des aktiven Zuhörens (Theorie + Übung)
  • 11 Todsünden der Kommunikation
  • Miteinander reden, aktiv zuhören
  • Übung: „Der kontrollierte Dialog“
  • Die vier „Verständlichmacher“


Zeitaufwand für Sie: ein Tag


arrow_blue NEU: Effiziente Kommunikation - Anwender K3

Inhalte:
  • Warm-up anhand eines vereinfachten Kommunikationsmodells
  • Video und Diskussion „Wie ein MA-Gespräch nicht laufen sollte“
  • Gruppenübung „Kommunikationskiller“
  • Die vier „Verständlichmacher“
  • Gesprächsvorbereitungen – Theorie
  • Durchführung eines strukturierten Mitarbeitergespräches
  • Fallbeispiele und Fragen
  • Meta – Kommunikation im Team – Theorie
  • Meta – Kommunikation für den Alltag


Zeitaufwand für Sie: ein Tag

arrow_blue NEU: Einfache Methoden für effiziente Teammeetings K4

Inhalte:
  • Theoretische Grundlagen zu „Sechs Hüte“ und „PMI“
  • Strukturierte Dokumentation mittels MindMapping
    • für unterwegs mit Papier und Bleistift
    • fürs Büro am PC und Notebook
  • Durchführung im Plenum anhand einer kundenspezifischen Aufgabenstellung
  • Gemeinsame Auswertung, Priorisierung und Auswertung
Ziel:

Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation effizienter Teammeetings


Zeitaufwand für Sie: ein halber Tag



Ihre Trainer:

Schloffer 022R13x18 team_kurt_schloffer
Dr. phil. Helga Schloffer DI Dr. Kurt Schloffer
Zum Seitenanfang